Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Sozialer Arbeitsschutz

Mit Richtlinien und Verordnungen sind europaweit Mindestanforderungen für den sozialen Arbeitsschutz geschaffen worden, die von den Mitgliedsstaaten im innerstaatlichen Recht berücksichtigt werden müssen. Ansprechpartner für Fragen sind die Gewerbeaufsichtsämter bei den Bezirksregierungen. Der soziale Arbeitsschutz berücksichtigt besonders schutzbedürftige Personen- und Berufsgruppen wie z. B. Jugendliche, Schwangere und trägt zusammen mit den Vorschriften über die Arbeitszeit primär dazu bei, die Beschäftigten vor etwaigen Überforderungen und Gesundheitsschädigungen zu schützen.

  • Kinder- und Jugendarbeitsschutz
    Kinder und Jugendliche sollen vor Überbeanspruchung, Überforderung und Gefahren bei der Beschäftigung bzw. am Arbeitsplatz geschützt werden
  • Frauen- und Mutterarbeitsschutz
    Frauen und Mütter, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, genießen besondere Rechte im Rahmen des Mutterschutzes
  • Arbeitszeitgesetz
    Überlange Arbeitszeiten, unzureichende Ruhepausen sowie Nachtarbeit ohne entsprechende Regenerationsphasen können Probleme nach sich ziehen
  • Sozialvorschriften im Straßenverkehr
    Sozialvorschriften im Straßenverkehr regeln die zulässigen Lenkzeiten sowie notwendige Lenkzeitunterbrechungen und Ruhezeiten des Fahrpersonals von Lastkraftwagen und Omnibussen

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf dem Internetangebot der Bayerischen Gewerbeaufsicht unter www.gewerbeaufsicht.bayern.de/arbeitsschutz/sozialer_arbeitsschutz.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Neue Gefahren­kennzeichen

Schutzschild

Wanderausstellung Schutzschild

Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Osha

Seite der OSHA

GDA-ORGAcheck

Gda-orgacheck

Der GDA-ORGAcheck – Das Selbstbewertungstool für die betriebliche Arbeitsschutzorganisation

gda-orgacheck.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z