Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Ausgabe Januar 2013

Keyvisual: Zukunftsministerium - Was Menschen berührt - Bayern sozial: Themen & Trends


JANUAR 2013


 

Portrait Markus SackmannPortrait Christine HaderthauerSehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, Ihnen die erste Ausgabe unseres Newsletters „Bayern sozial: Themen & Trends“ im Jahr 2013 zu präsentieren.

Auch in diesem Monat informieren wir Sie über neue Entwicklungen in den Bereichen Arbeitsmarkt-, Sozial- und Familienpolitik.

Unterschrift Christine Haderthauer
Christine Haderthauer

Unterschrift Markus Sackmann
Markus Sackmann

 


ZAHL DES MONATS

128
Mio.

 
 
 
 
 

Seit 1997 hat die Bayerische Staatsregierung 128 Millionen Euro für berufliche Eingliederungs-maßnahmen im Rahmen des Bayerischen Arbeitsmarktfonds investiert. Hiermit wurden 468 Projekte zur Qualifizierung und Arbeitsförderung von Arbeitslosen und von Arbeitslosigkeit bedrohten Arbeitnehmern mit über 50.000 Teilnehmenden unterstützt.
mehr


 TERMIN DES MONATS

JAN
31
2013
 
 
 
 
 
 

Am 31. Januar 2013 besucht die Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer auf der Nürnberger Spielwarenmesse Hersteller von Spielzeug für Menschen mit Behinderung. In Bayern leben 25.300 schwerbehinderte Kinder und Jugendliche. Bei allen Kindern ist das Spielen wesentlich für die Entfaltung ihrer Fähigkeiten und für das Erlernen sozialer Kompetenzen. mehr


ALTERSARMUT DURCH RENTENRECHTLICHE ÄNDERUNGEN VERMEIDEN

Älteres Paar beim Picknick am StrandDie Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer setzt sich für Reformen im Rentenrecht ein, welche die Familiensorgearbeit im Alter honorieren und Altersarmut insbesondere von Frauen vermeiden sollen. Hierfür ist eine Ausweitung der Kindererziehungszeiten für Geburten vor 1992 notwendig. Auch pflegende Angehörige müssen unterstützt werden durch eine rentenrechtliche Bewertung von Pflegezeiten im Gleichklang mit Kindererziehungszeiten. Höhere Rentenansprüche können daneben durch eine Rentenversicherungspflicht wegen häuslicher Pflege neben einer vorgezogenen Altersvollrente erworben werden. mehr


SIEgER 2013 GESUCHT – FAMILIENFREUNDLICHE UNTERNEHMEN

Header Die IdeeDas Zukunftsministerium sucht neue „SIEgER“! Dies sind Unternehmen, die die Zeichen der Zeit erkannt haben und Familienbewusstsein sowie Chancengerechtigkeit erfolgreich umsetzen. Auch im Jahr 2013 werden Unternehmen ausgezeichnet, die mit kreativen Konzepten die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit erleichtern. Bis zum 15. Februar 2013 können sich Unternehmen in den drei unterschiedlichen Unternehmens-Kategorien „klein“, „mittel“ und „groß“ bewerben. Teilnehmen können Institutionen, Betriebe, Unternehmen und Angehörige freier Berufe, die ihren Sitz in Bayern haben. Neben drei Bayern-SIEgERn werden regionale Preisträger gekürt. Die Bayern-SIEgER werden von einer Jury ausgewählt, der auch die Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer angehört. mehr


NEUER SCHWERBEHINDERTENAUSWEIS

Schwerbehindertenausweis VorderseiteDie Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer hat den neuen Schwerbehindertenausweis im Scheckkartenformat vorgestellt. Der ab Januar 2013 erhältliche Ausweis ist nicht nur handlicher, sondern erleichtert durch einen Zusatz in englischer Sprache auch den Nachweis der Behinderung im Ausland. In Bayern leben 1,15 Mio. schwerbehinderte Menschen. Die Ausstellung des Schwerbehindertenausweises erfolgt durch das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS). mehr


SOZIAL-FIBEL NEU ERSCHIENEN

Deckblatt der Sozial-Fibel 2013Das Bayerische Sozialministerium hat die bereits 19. Auflage der Sozial-Fibel herausgegeben. Die Sozial-Fibel ist seit 30 Jahren ein verlässlicher Wegweiser und Nachschlagewerk bei allen Fragen zu sozialen Hilfen, Leistungen und Rechte. Von A wie „Abfindung“ bis Z wie „Zwangsvollstreckung“ können sich alle Bürgerinnen und Bürger umfassend informieren. Die Sozial-Fibel gibt es als Druckexemplar und steht zusätzlich online auch barrierefrei als Download zur Verfügung. mehr


 

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Reden & Interviews

Logo Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Sozial­minis­ter­in Emilia Müller und des Sozialstaatssekretärs Johannes Hintersberger.

Standpunkt

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z