Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Lebenslanges Lernen

In dem Ausmaß, in dem die Teilhabemöglichkeiten älterer Menschen vom Zugang zu Wissen abhängen, gewinnt lebenslanges Lernen zunehmend an Bedeutung. Die Informations- und Wissensgesellschaft ist heute Realität und erfordert ein grundsätzliches Umdenken hinsichtlich der Bildungsangebote und des Bildungsverhaltens. Es reicht nicht mehr aus, Wissen und Fähigkeiten auf Erwerbsprozesse zu fokussieren. Durch die Ansprüche einer sich ständig im Wandel befindlichen Gesellschaft sind kontinuierliche Anpassungsprozesse notwendig. Die Fähigkeit, neues Wissen zu erwerben und anzuwenden wird somit zu einem entscheidenden Einflussfaktor für die Teilhabe am gesellschaftlichen, ökonomischen, sozialen, politischen und kulturellen Leben.

Ziele der Seniorenpolitik in diesem Bereich sind vor allem die Sensibilisierung der Gesellschaft für dieses wichtige Thema, um den älteren Menschen einen gleichberechtigten Zugang zu Lernangeboten und -erfahrungen zu ermöglichen.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Sophia

Sophia

Modernste Sicherheits- und Kommunikationstechnik für ein Leben im gewohnten Umfeld bis ins hohe Alter

sophia-tv.de

Koordinationsstelle Wohnen im Alter

Logo Koordinationsstelle Wohnen im Alter- Konzepte, Initiativen und Visionen fürs Alter

Konzepte, Initiativen und Visionen

wohnen-alter-bayern.de

Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)

Logo Kuratorium Deutsche Altenhilfe

Die KDA-Angebote richten sich an Verantwortliche der Altershilfe und Altenarbeit.

kda.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z